Weihnachten im Briefformat


mit Marí Emily Bohley

Kalligrafische und buchbinderische Karten
An diesem Wochenende geht es um Gestaltungen im Briefformat. Wir erproben buchkünstlerische Techniken, deren Ergebnisse als Briefpost versandt werden können. Das Spektrum reicht von raffinierten Klappkarten, Taschenbüchlein und der Faltung von Umschlägen bis zur kalligrafischen Gestaltung der Adressen. Um die Ergebnisse individueller zu machen fertigen wir zuerst Collagen, die wir dann für die Kartengestaltungen verwenden können.
Tipp: Am Samstag können Frühaufsteher ab 8 Uhr den Kurs mit einem Besuch des nahegelegenen Elbeflohmarkts verbinden.

Materialien: vorhandene Schreibgeräte (z.B. Federn, Pinsel, Balsaholz, Automatic Pens etc.), Schreibflüssigkeiten (Tusche, Beize, Gouachefarben), Papier (z.B. Vorsatz-, Zeichenpapier, farbige Ingrespapiere), vorhandene Buchbindewerkzeuge (Schere, Cutter, Stahllineal, Schneidematte, Falzbein, etc.). Collagen (dünne farbige Papiere z.B. nassfestes Seidenpapier, alte Buchseiten), Aquarellpapier, ein Brett zum Aufspannen der Papiere, Nassklebeband, Klebestift, Papier für Buchseiten (z.B. Vorsatzpapier, farbige Ingrespapiere). Die benötigten Materialien werden zum größten Teil im Kurs zur Verfügung gestellt bzw. zum Verkauf angeboten.

Termin: 20. bis 22. November 2020
Zeit: Freitag 14–18, Samstag 10.30–18, Sonntag  10–15 Uhr
Ort: Stadtteilhaus Dresden-Äußere Neustadt e.V., Prießnitzstraße 18, 01099 Dresden, www.stadtteilhaus.de
Gebühr: 230 EUR (inklusive Basismaterial)
Teilnehmerzahl: max. 18